Thing Frankfurt Blog / Artikel

Fortschritt in der Kunst

30. June 2011 - 14:36

Ist der Begriff "Fortschritt" in der gegenwärtigen Kunst noch brauchbar? Oder wenigstens "Entwicklung"? Wenn nicht, in welcher Weise ist die Kunst heute geschichtlich?
June 6 at 7:34pm

Wir dokumentieren hier eine Diskussion von der Thing Frankfurt Facebookseite vom Juni 2011

Frank 1. natürlich
June 6 at 7:45pm

Frank 2. klar
June 6 at 7:46pm

Frank 3. alles ist geschichte, immer- aber was ist denn da der konsens? was ist denn gemeint?? hmmm...
June 6 at 7:46pm

Thing Frankfurt Frank, hat es denn in den sagen wir letzten 10 Jahren einen Fortschritt in der Kunst gegeben? Wie wäre der festzustellen?
June 6 at 9:03pm

Frank
puh...sicherlich gab es einige bemerkenswerte und einflussreiche und bewegende sachen... aber ein fortschritt in der kunst?? abgesehen vom 20. jahrhundert gingen die "fortschritte" aka umbrüche/stiländerungen und -fortführungen verhältnismä...ssig träge von statten. vielleicht ist um einen fortschritt zu benennen der zeitraum zu knapp bemessen... letztlich stellt sich aber bestimmt die frage: "was soll, was kann es denn noch geben? war nicht alles schon mal da?" das ist vll das problem! neues zu finden. aber hoffnung besteht immer, irgendwann perpetuiert und kollabiert alles einmal, und die kunst dann mit. aber feststellen?? hmmmm... später dann! :p oder
June 6 at 10:40pm

Pedi Mit der Menschheit entwickelt sich auch die Kunst - schaut doch mal die ganze Eco-Art Geschichte an - das reflektiert das immer größer werdende Bewusstsein ("hey, es gibt eine Natur da draussen").
June 7 at 8:52am

Pedi Ob jetzt die Kunst ´an und für sich´einen Fortschritt erfahren hat? Keine Ahnung?
June 7 at 8:53am

Thing Frankfurt Frank, siehst Du, es ist gar nicht so einfach. Deine Frage "was soll, was kann es denn noch geben?" finde ich gut und beschäftigt mich auch. Ja, was SOLL es denn noch geben?
June 7 at 1:57pm

Pedi "aber hoffnung besteht immer, irgendwann perpetuiert und kollabiert alles einmal, und die kunst dann mit."

vielleicht hat sich das Kunst-Rad bereits ausgedreht und wir stehen nur noch da und sehen zu wie die Umdrehungen immer weniger werden, immer langsamer werden....?
June 7 at 4:50pm

Frank
na vielleicht ist ja auch das was oben gefragt oder vermisst wird genau der spiegel der zeit, also gleichermaßen die frage und die antwort... so eine art formloser nihilismus, eine perspektivlosigkeit epischen ausmaßes (:p) alles wurde scho...n gesagt und gedacht, gezeigt, erprobt, erforscht... so es einen quasi-stillstand gibt (der ja auch iwie in der frage steckt) ist vielleicht genau dieser der später zu benennende "fortschritt"- ein "inhibit-art" :pSee More
June 7 at 9:53pm

Guido "formloser nihilismus" wird seit mehr als 20 jahren an der städelschule gelehrt, aber natürlich nicht verstanden.
June 8 at 3:26am

Heide kunst als reflektionsprozess- wo ist da fortschritt, entwicklung, geschichte- ok das kann man fragen, wobei man leicht erkennen kann, daß die begriffe eben in dem reflektionsprozess enthalten sind und somit im davon abgeleiteten kunstbegriff, aber wie kann das zu einem stillstand kommen??? welche weltbild wird denn da von euch benutzt "Apokalypse des Abendlandes" oder was?
June 8 at 8:48am

Heide eure gedanken leiten sich ab von Oswald Spengler, 1918: Der Untergang des Abendlandes. Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte, der Typ ist überholt.
June 8 at 10:48am

Frank wo ist denn hier ignoranz und arroganz herauszulesen?
June 8 at 10:54am

Heide als hätte es in den letzten 10 Jahren keine gute kunst gegeben...
June 8 at 12:50pm

Frank dem widerspricht ja niemand...
June 8 at 12:51pm

Heide thing fragt:"Frank, hat es denn in den sagen wir letzten 10 Jahren einen Fortschritt in der Kunst gegeben? Wie wäre der festzustellen?" meinst du thing glaubt das es einen Fortschritt gegeben hat? ich denke nicht- leite ich aus der Art der Fragestellung ab.
June 8 at 1:17pm

Brent Manche Damen meinen anscheinend, wenn sie mögliichst vulgär rummosern ("...unter die nase und dann fragt der son scheiß.") dies sei die moderne, hippe, und angesagte Verteidigung der "Jetzt-Kunst" und Kultur? Ich leite das aus der Art der Antwort ab.
June 8 at 5:29pm

Thing Frankfurt Brent, bitte nicht persönlich werden!
June 8 at 5:36pm

Thing Frankfurt Ich hab weder behauptet es gäbe keine gute Kunst noch es gäbe keinen Fortschritt. Nur, ob der Begriff Fortschritt tauglich wäre.
June 8 at 5:38pm

Brent ist ja schon bedauerlich das diejenigen welche Vulgarität anklagen, in deren Fahrwasser gezogen werden ...
June 8 at 5:44pm

Heide
Fragestellung: "Ist der Begriff "Fortschritt" in der gegenwärtigen Kunst noch brauchbar? Oder wenigstens "Entwicklung"? Wenn nicht, in welcher Weise ist die Kunst heute geschichtlich?" Die Kunst HEUTE ist gegenwärtig, daher noch nicht gesch...ichtlich, kann sich auf Geschichte beziehen aber sie ist jetzt, entwickelt wird in der Kunst permanent, das ist ihr eigen, der Begriff "Fortschritt" als Innovation verstanden findet in der aktuellen Kunst ebenfalls statt, da vergangene Kunst reflektiert wird, in die neue eingebunden und in ihrem Kontext erweitert wird. Noch Fragen?See More
June 8 at 6:19pm

Heide Brent ist ein A...
June 8 at 6:19pm

Thing Frankfurt Fortschritt als Innovation ist sicherlich OK. Aber zielt die Innovation auch auf etwas? Könnte Kunst zum Abschluß kommen?
June 8 at 6:57pm

Heide Das "Ziel" nach Seneca: es komme nicht darauf an, dass der Weg reizvoll-angenehm sei, sondern dass er uns möglichst bald befreie und zu einem hohen Gipfel führe, der weit genug aus der Reichweite von Speeren liegt, um dem Schicksal entronnen zu sein.
June 8 at 7:13pm

Brent Fukojama sprach vom "Ende der Geschichte", so lange dies nicht eintrifft, wird es auch "kein Ende der Kunst" (ebenso als soziales Projekt) geben,..
June 8 at 7:16pm

Heide die kunst ist ein reflexionsprozess auf der suche nach wahrheit
June 8 at 7:18pm

Heide kunst kann nicht zum abschluss kommen, du erinnerst mich wieder an spengler, da ist irgendwo ein denkfehler...
June 8 at 7:20pm

Frank das gewissermaßen absolute kunstwerk! würde das geschaffen werden können, sind alle fragen beantwortet! dann erst könnte man auch begriffe wie liebe, trauer, haß etc. genauestens definieren, ja wahrscheinlich sogar mathematisch darstellen. die frage die hinter allem steht: "was ist kunst?" wäre dann die lösung für die suche nach der weltformel, mirco und macro in einem verbunden und erklärt. kunst ist...
June 8 at 7:24pm

Heide weltformel micromacro ist was anderes... was ich meine hat aber tatsächlich mit mathematik oder logiken zu tun, micromacro ist physikalische theorie und reduziert alles auf die teilchen, find ich nicht gut.
June 8 at 7:30pm

Heide überhaupt ist hier wieder die frage nach dem subjekt, wenn von reflexion die rede ist und die rolle des anderen. der andere verhindert, daß irgendwas zum abschluss kommt, aber das heißt nicht, das es keine form und richtung gibt. hör dir mal gaddis an der macht das ganz gut!!!
June 8 at 8:22pm

kunstistrichtig.de Das Problem fängt doch schon bei dem Begriff Fortschritt an. Und da sind wir noch nicht bis zur Kunst gekommen. Damit wiederum hängt Fortschrittsglaube dran. Irgendwie endet die Fragestellung dann in Glaubensfragen. Fragst Du also nach einem Erlöser mit der Frage ob Kunst zum Abschluß kommen kann? Das ist natürlich jetzt nicht ganz ernst gemeint. Aber ich denke, die Frage wird eine Frage bleiben.
June 9 at 1:37pm

kunstistrichtig.de Was können wir überhaupt für Aussagen über Kunst machen? Ewige Diskussion um einen Kunstbegriff? Womit beschäftigen wir uns den ganzen Tag? Was ist wichtig? Ist menschliches Zusammenleben ermöglichen wichtig? Auf jeden Fall denke ich, daß die Arbeit in einem Kunstfeld wichtig ist. Oder anders gesagt: kunstistrichtig. Und das meine ich ernst und nicht werblich.
June 9 at 1:40pm

kunstistrichtig.de Kunst bietet die Möglichkeit auf einer strukturellen Ebene zu arbeiten. Und nur da kommen wir weiter. Außerdem bietet es Möglichkeiten der Entfaltung von Fähigkeiten, die außerhalb jeder anderen Arbeitsweise stehen. Die Arbeit mit dem Unbekanntem, dem noch nicht Gedachtem. Eine Herangehensweise, die auch in der Wissenschaft schon so manche Entdeckung hervorgebracht hat.
June 9 at 1:42pm


http://www.facebook.com/thingfrankfurt/posts/10150219597253838

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare


[07/2015] Wegen Serverwechsel können wir die Seite Thing Frankfurt Blog in der bisherigen Form leider nicht mehr weiterführen.

Zur Zeit sind nur ausgewählte Artikel verfügbar.

Wir wollen zu Wordpress wechseln. Wer kennt sich aus mit Datenmigration, MySQL, eXtended RSS und könnte uns helfen? Freundliche Hinweise über Kontakt

Alles andere, Impressum etc auf Thing Frankfurt

Unterstütze uns mit:

© Thing Frankfurt Blog, seit 2002.