Thing Frankfurt Blog / Artikel

Hamburg: Cappucino Krise

24. July 2002 - 16:06

Dauerregen seit fünf Tagen. Die einzige Flucht: das nächste Café, dort einen Cappucino schlürfen, auf das Ende des Regens warten und versuchen über die Documentapleite hinweg zu kommen.
Wie mans besser machen kann demonstriert der Hamburger Kunstverein in seiner Ausstellung "zusammenhänge herstellen"

"zusammenhänge herstellen" ist eine Ausstellung, die demonstriert, dass Kunst mit Engagement, Witz und ohnes blutleeres Politisieren betrieben werden kann.
Vor allem viel Platz für die Kunst. Nicht wie auf der documenta, wo jeder Winkel vollgequetscht ist und man sich ständig mit den Besuchergruppen um den besten Blick auf die Arbeiten balgen muss.

Ins Auge fielen mir die Arbeit "today" von Darren Almond; eine überdimensionierte Klappuhr, wie sie in den 70ern in Radioweckern verwendet wurde. Von Henrik Olesen überschriebene Zeitungsseiten, die die gängigen Nachrichten korrigierten. Das ist zwar nicht unbedingt neu; macht aber Freude anzuschauen. Von Simon Starling ein Fiat Panda, italienischer Produktion, mit dem er von einer Ausstellung in Turin, wo einstmals der Panda hergestellt wurde, an seinen späteren Produktionsort in Polen fuhr, und dort Türen und Motorhaube durch polnische Ersatzteile austauschen liess.

Kunstverein Hamburg, Klosterwall 23, 20095 Hamburg,

29.Juni - 25. August

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare


[07/2015] Wegen Serverwechsel können wir die Seite Thing Frankfurt Blog in der bisherigen Form leider nicht mehr weiterführen.

Zur Zeit sind nur ausgewählte Artikel verfügbar.

Wir wollen zu Wordpress wechseln. Wer kennt sich aus mit Datenmigration, MySQL, eXtended RSS und könnte uns helfen? Freundliche Hinweise über Kontakt

Alles andere, Impressum etc auf Thing Frankfurt

Unterstütze uns mit:

© Thing Frankfurt Blog, seit 2002.