Thing Frankfurt Blog / Artikel

Documenta11 - Erste Eindrücke_01

16. July 2002 - 17:01

Die zeit der flachschirme; alles flach jetzt. LCD panels überall; macht einen guten eindruck; ästhetisch könnte man sagen. Vor fünf jahren wars noch der computer, jetzt flachbild als neuste technische errungenschaft auf der documenta

Sitze gerade, 16:55, im lesesaal der documentahalle, sortiere meine eindrücke; information overkill. Die ausstellung ist nicht mehr zu rezipieren; einfach durchlaufen und alles mitkriegen, geht nicht.

Zuviel filme und filmboxen; und projekte, die durchgehend gelesen werden müssen. Lektüre. Eines so wichtig wie das andere.

Ausstellung, am ende. Documenta die totale rezption. Wollt ihr die totale rezeption?

Ende der ausstellungskunst durch information overkill. Besser vielleicht, den katalog kaufen und mit nach hause nehmen. Für die filme, videocassette oder DVD machen. Warum nach Kassel fahren und in stickigen boxen filme schauen?

Note: Live von der Documenta

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare


[07/2015] Wegen Serverwechsel können wir die Seite Thing Frankfurt Blog in der bisherigen Form leider nicht mehr weiterführen.

Zur Zeit sind nur ausgewählte Artikel verfügbar.

Wir wollen zu Wordpress wechseln. Wer kennt sich aus mit Datenmigration, MySQL, eXtended RSS und könnte uns helfen? Freundliche Hinweise über Kontakt

Alles andere, Impressum etc auf Thing Frankfurt

Unterstütze uns mit:

© Thing Frankfurt Blog, seit 2002.