Thing Frankfurt Blog / Artikel

Galerien sind wieder da

01. April 2005 - 19:12

Sie galten lange in Frankfurt als beinahe ausgestorben.

Aber jetzt ist gerade in der Fahrgasse eine Neuansiedlung zu beobachten.

Was mögen die Gründe sein?

Seit 2004 haben in der Fahrgasse neu eröffnet:

- Galerie Parisa Kind
- Galerie Eva Winkeler
- Galerie Greulich
- Galerie U7

Umgezogen aus der Saalgasse: Galerie Schuster mit einem "Private Project Space".

Neu auch: ein Showroom des Revolver Verlages.

Eine Webseite unter dem bombastischen Namen "frankfurtkunstmitte" versucht inhaltlich an den Erfolg von Berlin "Mitte" anzuknüpfen.

Von Off-Spaces und alternativen Kunsträumen ist dagegen wenig zu bemerken.

Annette Gloser wirkt, wenn nicht in Texas, in der "galerie station" im Mousonturm.

Jürgen Wolfstädter, aus Offenbach zugezogen, nennt seinen Raum "Galerie Wildwechsel".

Ich glaube das Modell "Galerie" zum jetzigen Zeitpunkt ist der Ausdruck eines erneuten konservativen Werteverständnisses in der Kunst.

Die allgemeine Wirtschaftskrise verlangt besonders nach greifbaren Ergebnissen in Form von Objekten.

Die Off-Spaces in Frankfurt Ende der 90er waren der verspätete Versuch neue experimentelle Wege in der Kunstvermittlung zu beschreiten.

Das hat weder ökonomisch noch konzeptionell funktioniert. Die Jungs von Oskar-von-Millerstr. machen zwar in ihrem eigenen Raum ein wenig auf "Off", sind aber nebenbei auch bei der Galerie Neff vertreten.
Die wenigen avancierten Protagonisten wie Finger oder Gutleut sind zu Verlegern (Publisher) geworden.

Der Rest ist zur Galerie zurückgekehrt.

Ähnliche Artikel

---

4 Kommentare

Re: Galerien sind wieder da

02. April 2005 - 06:29

moment, die parisa kind ist auch nur umgezogen, aus der oppenheimer ("so kann ich nicht arbeiten")

Re: Galerien sind wieder da

04. April 2005 - 14:44

heileheilesegen, morgen gibt es regen übermorgen sonnenschein,
dann werden alle jetzt blödengalerien wieder blödeoffspaces sein.

Und die WIRRTSCHAFFTSKRIIIISE verlangt im Gegenteil nach sozialen Skulpturen: AGII-Formulare kreativ ausfüllen zb

Galerien sind wieder da, Bravo!

11. April 2008 - 13:26

Ich finde es gut das mehrer Galerien in der Fahrgasse kommen. Es kann nur gut für die künstlerinnen werden, statt wieder nach "günstig" Berlin zuziehen.

Re: Galerien sind wieder da

12. April 2008 - 17:25

An der Existenz von Galerien ist ja auch so nichts auszusetzen. Sind eine Art Basisversorgung.

Nur gehen wir bei The Thing davon aus, dass die wirklich interessanten Dinge sich ausserhalb der Galerien abgespielt haben.


[07/2015] Wegen Serverwechsel können wir die Seite Thing Frankfurt Blog in der bisherigen Form leider nicht mehr weiterführen.

Zur Zeit sind nur ausgewählte Artikel verfügbar.

Wir wollen zu Wordpress wechseln. Wer kennt sich aus mit Datenmigration, MySQL, eXtended RSS und könnte uns helfen? Freundliche Hinweise über Kontakt

Alles andere, Impressum etc auf Thing Frankfurt

Unterstütze uns mit:

© Thing Frankfurt Blog, seit 2002.