Thing Frankfurt Blog / Kalender

foreign affairs e.f. zeigt Good you came in der schmidtstrasse12

18. October 2003

Das aktuelle Performanceprojekt Good you came ist all jenen gewidmet, die glauben, dass früher vieles besser war und heute alles anders ist. Die Generation der jetzt Achtzigjährigen hat erzählt von Damals und Heute; sie haben sich für und mit foreign affairs e.f. erinnert ans Jungsein, ihre erste Liebe, an die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, sind vom Privaten ins Politische gerutscht und zurück. foreign affairs e.f. haben sich das gesammelte Material skrupellos angeeignet und es auf die Enkelgeneration übertragen. Wie Musiker ihre Platten, so legen foreign affairs Geschichte neu auf. Dabei entsteht ein Kosmos der Gleichzeitig – und Gleichwertigkeit der Dinge, ein verschobenes Hier und Jetzt. Die Performerinnen stellen Fragen - sich und der Außenwelt, zweifeln Gewissheiten an. Für sie geht es nur um eines: nachzuvollziehen wer sie sind, woher sie kommen, und was eigentlich genau das Heute ausmacht. Das Geschehen mutiert zu einem merkwürdigen Tanz aus Vergangenem und Gegenwärtigem, Politischem und Privatem. Dann tanzt Adenauer mit der Knef, Schröder behauptet, dass die Zeiten nie so golden waren und Elvis-the-pelvis fährt mit Nick Cave nach Maria-Theresiental, dem Ort, an dem die Liebe allem trotzt. Geschichte wird gemacht!

Ort

schmidtrasse12 des schauspielfrankfurt

»


[07/2015] Wegen Serverwechsel können wir die Seite Thing Frankfurt Blog in der bisherigen Form leider nicht mehr weiterführen.

Zur Zeit sind nur ausgewählte Artikel verfügbar.

Wir wollen zu Wordpress wechseln. Wer kennt sich aus mit Datenmigration, MySQL, eXtended RSS und könnte uns helfen? Freundliche Hinweise über Kontakt

Alles andere, Impressum etc auf Thing Frankfurt

© Thing Frankfurt Blog, seit 2002.